Nachtschimmer-Immersive Tanzperformce


Interaktiv 3D Echtzeit Video Dance Mapping im Öffentlichen Raum

Die Performance ist eine Verschmelzung aus Echtzeit 3Dmapping, Tanz und Musik und lädt zum mit bewegen ein. Die Projektionen reagieren in Echtzeit auf die professionelle Tänzerin SueKi, ein interaktives Zusammenspiel zwischen Tanz und Algorithmen beginnt. Diese IT Kunst ist zukunftweisend und erinnert an künstliche Intelligenz. Die Möglichkeiten der digitalen Welt und Virtuell Reality werden mit Live Bewegungen gekoppelt. Die Algorithmen erkennen Gesicht, Körper, Bewegung, Tonhöhen und vieles mehr und reagieren LIVE. Viele kennen diese Form der Effekte von beispielsweise Tik Tok, Instagram, Zoom, Skyp usw,, aber wahrscheinlich haben sie sie noch nie im Zusammenhang mit einem Tanzkunst Event erlebt. Die entstehenden Bilder werden mit Beamern an Wände, Tücher, Wasser geworfen. Die Musik ist von Momen Shawessh, der seid 2015 in Deutschland lebt und aus Syrien flüchtete. In seiner Musik sind sowohl Einflüsse der traditionellen orientalischen Klänge als auch Pop, Fusion, Hiphop, Jazz, Electro und neu Klassik. Nach der 45 minütigen Performance ist das Publikum herzlich eingeladen die Effekte am eigen Leib zu erfahren, dies wird mit Live DJing, VJing und Instrument begleitet. Dadurch dauert die Veranstaltung 1,5 bis 2 stunden Dieses Projekt wurde gefördert vom Amt für Weiterbildung und Kultur Kiel, Ministerium für Bildung, Kultur und Wissenschaft S-H und aus Mitteln des Verfügungsfonds Gaarden im Rahmen des Städtebauförderungsprogramms Soziale Stadt.

12 Stunden LIVESTREAM AM 12.06.2021 von 12.00 bis 00.00


Auftritte in Hamburg im August 

https://tanznord.de/
https://tanznord.de/2021/06/01/probenprozesse_nachtschimmer/

Spontanes erstes Ausprobieren: 


Probenprozesse: 

Realtimemapping: studio hopemeister (@studio_hopemeister) • Instagram-Fotos und -Videos

Musik: Momen Shaweesh (@momen.music) • Instagram-Fotos und -Videos 



Beteiligte Künstler: 

SueKi Yee lebt in Malaysia und zieht im Juli nach Schleswig-Holstein. Sie ist Tänzerin und Choreografin, die in zeitgenössischem Tanz, Ballett und verschiedenen traditionellen malaysischen Tänzen ausgebildet wurde. Sie interessiert sich besonders für Improvisation und side-specifc Kreationen sowie genreübergreifende Experimente und Kooperationen. Sie glaubt, dass Tanz für jeden etwas sein kann. Sie teilt diesen Glauben durch ihren Tanzunterricht und hat auch Erfahrung in gemeinschaftsbasierten Kunstprojekten.

Momen Shaweesh ist ein palästinensisch- syrischer Komponist ,Sänger und Multi-instrumentalist. Geboren in Latakia an der syrischen Küste und lebt seit 2015 in Deutschland. In seiner Musik sind sowohl Einflüsse der traditionellen orientalischen Klänge als auch Pop, Fusion, Hiphop, Jazz, Electro und neu Klassik.

Dirk Hoffmeister ist IT-Systemarchitekt und Mixed-Media Künstler mit dem Schaffensschwerpunkt kybernetische Kunst. Der 'Fine-Arts-Mapper' ist das aktuelle Projekt des Künstlers. Diese, sich in der Entwicklung befindliche Maschine, kann in Echtzeit Projektionen mit beweglichen Objekten interagieren lassen.

Hanna-Lina ist selbständige Tanzpädagogin, Tänzerin/Choreografin und Projektleiterin. Sie studierte (BA) Tanzpädagogik in Tilburg, NL. Unter anderem arbeitete sie für de Nederlandse Dansdaagen Maastrich und das Café Theater Festival Utrecht. Gemeinsam mit ihrem Mann Leon Franzke organisiert sie das Dwarsdriewer Performing Arts Festival Kiel. Sie hat das Bestreben mehr zeitgenössische internationale Performance und Tanz Kunst im Norden von Deutschland zu verbreiten und leitet auch dieses Projekt.